Office Düsseldorf: +49 2102 5650 870

Office Hamburg: +49 40 84 200 717

25.08.2020

Unser Kunde: Liebherr in Ehingen

Liebherr -ein Begriff, wenn man sich für Kräne und Bagger interessiert. Jeder hat schon Fahrzeuge aus dem Werk Ehingen im Einsatz gesehen.
Im Juli 2020 hat einer der größten Mobilkräne Europas von #Liebherr die neue Verbindungsbrücke des Miniatur-Wunderlandes in Hamburg in einer spektakulären Aktion zwischen dem Stammhaus und dem neuen Teil eingefügt.

13.08.2020

eFrexx expandiert weiter

Unser Start-up eFrexx wird jetzt auch in Singapur eingesetzt. In 2019 gegründet wird eFrexx, bereits nach kaum einem Jahr am Markt, von seinen Kunden inzwischen in vielen Ländern der Welt für den Einkauf von Transportdienstleistungen für See-, Luft- und Landfrachten verwendet.

11.08.2020

Auftragseingang bei Maschinen- bauern stark geschrumpft

Die Bestellungen im ersten Halbjahr im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind um 16% gesunken, so der VDMA letzte Woche. Der Rückgang der Auslandsbestellungen ist besonders deutlich.
Ursache dafür ist nicht nur Corona, sondern auch in starkem Maße die Handelsstreitigkeiten. Allerdings ist der Vorjahresvergleich schwierig, da der Auftragseingang im letzten Jahr besonders hoch war.

05.08.2020

Das Java-Framework Pronexio beschleunigt die Software-Entwicklung bei eFrexx

Sorry liebe Logistiker, aber das ist ein Lob auf unsere Softwerker – da müsst ihr jetzt durch.
Als wir uns entschieden hatten eine Lösung für #Einsparungen von #Frachtkosten für Versender zu entwickeln, mussten wir eine Software-Architektur wählen.
Klar war, dass Java die Grundlage bilden wird. Aber die vorhandenen Entwicklungs-Frameworks waren uns zu langsam. Also haben sich unsere Softwerker zusammengesetzt und ein eigenes Framework entwickelt.

07.07.2020

Auswirkungen des Ausfalls der Belly Freight auf Frachtraten

Der Ausbruch der Corona-Krise hat den Luftverkehr nahezu zum Erliegen gebracht. Der Ausfall der Passagierflüge hat große Auswirkungen auf die Luftfracht. Etwas mehr als die Hälfte aller Luftfracht wurde vor Corona als Belly Freight mit Passagiermaschinen geflogen, weil sie eine höhere Abflugfrequenz und das größere Netz an Flugverbindungen hatten.

02.07.2020

Einsparungen bei den Transport-kosten zur Dämpfung der Verluste bei Unternehmen

Corona hat der Export-Wirtschaft erhebliche Verluste eingebracht. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Exporte um mehr als 30% eingebrochen. Kurzfristig lassen sich diese Umsatzeinbußen nicht wieder einholen.

19.06.2020

Wer hat die größte Containerflotte der Welt?

Überraschender Weise ist das Dänemark. APM-Maersk liegt mit 653 Schiffen auf dem ersten Platz. Direkt gefolgt von einem Land ohne eigenen Seezugang – der Schweiz. Die Reederei MSC folgt auf dem 2. Platz mit 552 Schiffen.
Die französische CMA CGM folgt mit 490 Schiffen und die COSCO aus China liegt auf Rang 4 mit 471 Schiffen.

18.06.2020

1-jähriges Bestehen von eFrexx

eFrexx besteht jetzt fast seit einem Jahr und wir blicken auf ereignisreiche 12 Monate zurück. Im Juli im Handelsregister eingetragen, sind wir sicher noch ein Startup. Aber unsere Erfahrung in der Logistik reicht bereits mehr als 20 Jahre zurück.

15.06.2020

Johannes Morgen verstärkt den eFrexx Vertrieb

Wir sind froh einen sehr erfahrenen Sales für unser Team gewonnen zu haben. Johannes ist mit eFrexx schon als Investor verbunden und unterstützt uns jetzt im strategischen Vertrieb. Seine Schwerpunkte liegen in der Akquisition neuer Industriekunden für unsere Ausschreibungsplattform für Transporte und in der Expansion von eFrexx nach Süd- und Mittelamerika.